Artikel-Schlagworte: „erinnerungen“

PostHeaderIcon Erinnerungen beim Heimaturlaub :-)

Kürzlich waren wir ja wieder mal für ein richtig schönes langes Wochenende in Nordhessen unterwegs.

Eigentlich laufen ja die Heimaturlaube immer gleich ab, Stadtbummel, Besuch bei Freunden und anstrengende Schwiegermutter ;-)

Diesmal kam allerdings noch eine schöne Hochzeit hinzu (der Grund, weswegen wir überhaupt Heimaturlaub machten) und da das Wetter so schön mitspielte, wollten wir am Sonntag auch mal unserem Hochzeitsschloss einen Besuch abstatten. Das Dornröschenschloss Sababurg. Also machten wir uns mit Fotoapparat bewaffnet und Vorfreude auf den Weg zur Sababurg.
Wir wir leider unten schon feststellen mussten, wird die Burg grade renoviert, sprich ein unschönes Gerüst schmückt Teile der Burg und auch der Burggarten, wo wir an unserer Hochzeit wunderschöne Bilder gemacht haben, konnte nicht besucht werden. :-(

Ein paar Bilder haben wir dennoch gemacht .

Hier haben wir also vor 7,5 Jahren geheiratet :verliebt:
Immer von der Perspektive, wo keine Baustelle war

PostHeaderIcon Freundschaftsbuch 2.0

Wer kennt sie nicht noch, die Freundschaftsbücher?
Habt ihr sie eher geliebt und gehasst?
Habt ihr euch gefreut, wenn ihr in ein solches reinschreiben durftet?

Ich hab die Dinger ja schon früher geliebt und bin daher nun umso glücklicher, dass mir die Nadine ein virtuelles Freundschaftsbuch gegeben hat ;-)

Und das hab ich doch gleich mal ausgefüllt

Ich weiß, ich weiß, ich hab das jetzt nicht soooo hübsch ausgefüllt, aber hier am Laptop fehlt mir das richtige Programm dafür. Aber egal, man kann ja alles gut erkennen ;-)

Wer sich mal das vollständige InUseBook (InternetUserBook) anschauen möchte, kann dies hier tun.

Wer von meinen Lesern mag, kann da gerne mitmachen. Besonders interessieren würde es mich allerdings von: Carryboo, Martinchen, FrauSabu und Websternchen :-)
Hier gibts übrigens die Vorlage:

PostHeaderIcon Sehnsucht

Die Ärzte sprechen mir mit diesem Lied hier aus der Seele. Allerdings mit diesem kleinen Unterschied :-)

Oh ich hab solche Sehnsucht,
ich verliere den Verstand,
ich will wieder an die Nordsee,
ich will zurück nach Westerland.Amrum

Am Wochenende haben wir mal so ein bisschen Urlaubsplanung gemacht. Vor 2 Jahren waren wir ja schon mal auf Amrum und es hat uns so gut gefallen, dass wir beschlossen haben, Anfang Juni noch mal 10 Tage auf Amrum zu verbingen. Dieses Mal gibt es nur einen kleinen Unterschied, auf der Hinreise werden wir noch ein oder zwei Nächte in Hamburg verbringen, um uns die Stadt an der Elbe mal etwas genauer zu betrachten :-) Ich freu mich jetzt schon wieder tierisch auf die schöne lange entspannte Zugfahrt von Karlsruhe nach Hamburg und dann weiter nach Dagebüll, von wo es auf die Fähre nach Amrum geht.

Amrum, wir kommen wieder. Seele baumeln lassen, relaxen, wunderschöne Touren mit dem Rad über die Insel, laaaaange Strandspaziergänge, “Kniepsand-Wandern”, Wattwanderungenn, Friesenwaffel und Friesentorte, leckere Fisch- und Lammgerichte. Einfach nur Zeit – viel Zeit für uns!

PostHeaderIcon Ein Jahrzehnt sagt Good Bye

Es dauert ja nicht mehr lange und wir schreiben das Jahr 2010. Ich denke, es ist also Zeit ein persönliches Resume über dieses Jahrzehnt zu ziehen.

In meinem Leben hat sich in diesem Jahrzehnt sehr viel getan, ich würde behaupten, das ist das Jahrzehnt mit den wichtigsten Ereignissen, diese mein Leben verändert haben.

In dieses Jahrzehnt rutschte ich schon wunderschön rein – nämlich total verliebt. Das war nämlich mein erstes Silvester, welches ich gemeinsam mit meinem Süßen verbringen durfte. Da ist ja wohl klar, dass das Jahrzehnt für mich persönlich nur im Zeichen der Liebe stehen würde :kiss:

2001 verließ ich dann meine osthessische Heimatstadt Fulda und zog zu meinem Süßen nach Kassel. 2003 fand unsere Hochzeit statt. :weddingpaar:
Leider war unsere Hochzeit auch geprägt von Trauer, kurz vorher musste nämlich mein Schwiegervater von uns gehen.

Aber auch beruflich änderte sich in diesem Jahrzehnt viel für mich. Ich schloss mein Studium ab (Zweiter Bildungsweg) und arbeite nun auch schon eine Weile in meinem neuen Beruf.

Ein weiterer großer Schritt in diesem Jahrzehnt war 2006 unser Umzug von Kassel ins Badische.

Ich habe meine beste Freundin für ein paar Jahre wegen einer dummen Sache verloren, hab sie aber auch wiedergefunden. Wer kennt wen sei dank. Soziale Netzwerke sind sowieso eine Sache, die für mich einen nicht kleinen Teil in diesem Jahrzehnt ausmachen.

Viele Änderungen beherrschten das Jahr – ich bin zwar erwachsener geworden, aber ich würde sagen auch verrückter, offener, lebhafter. Und das ist gut so :-)

Und wie sieht’s bei euch aus. Was sind eure Highlights und auch Tiefschläge?

Tasche durchwühlen
Taschenarchiv
DieMichi bei Instagram
 
Taschenhighlights
Taschengedöns
http://www.smilys.net Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Verzeichnis für Blogs
Add to Technorati Favorites
Tascheneinblicke
Counter
Taschenhoster