Italien trifft Griechenland

Gestern hab ich mal wieder was neues ausprobiert: Pizza Gyros Art

Pizza allein mach ich ja schon desöfteren mal selbst. Auch mit dem Belag tu ich gerne mal rumexperimentieren. Aber Gyros Pizza hab ich noch nie gemacht, Schade eigentlich, weil Gyros ess ich ja schon sehr gerne!

Wollt ihr die Pizza nachbacken? Tut euch keine Zwang an!

Also man nehme:

Einen Griechen und einen Italiener
;-)

Für den Pizzateig:

200 g Wasser
350 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
1 TL Gyrosgewürz

und verknete das alles zu einem schönen Hefeteig und lasse diesen 1,5 Stunden gehen (aber passt auf, das er nicht abhaut *g*)

In der Zwischenzeit wird der Belag vorbereitet:

500 g Schnitzelfleisch in feine Streifen schneiden, 2 Zwiebeln in Ringe schneiden. Alles mit 3 EL Olivenöl und 4 TL Gyrosgewürz und Knoblauchzehen nach Geschmack gut vermischen.
Alles in einer Pfanne ordentlich anbraten.

Jetzt wird der Teig auf einem Backblech ausgerollt. So siehts dann aus:

Das Gyros auf den Teig verteilen. Einzelne Klecks Creme legere darauf verteilen
und mit etwas geriebenen Käse bestreuen.

Im Backofen bei ca. 200 Grad 40 Minuten backen. Und dann kann die Pizza raus aus’m Ofen!

Soooo lecker. Guten Appetit :-)

5 Gedanken zu „Italien trifft Griechenland

  1. Mmh…das sieht aber lecker aus. Ich mag Pizza sehr, doch ich mach selten eine selbst. Lieber ist mir die, die mir der Pizzadienst nachhause bringt :wink:
    Aber wenn ich Deine so sehe, dann überleg‘ ich mir auch, dieses Rezept einmal auszuprobieren.

    LG
    Malina!

    P. S. Habe Deinen Blog abonniert, weil ich ihn schön find‘. Nette Einträge und total interessant :wink:

  2. Hm, das sieht ja echt lecker aus. Schmeckt das denn auch so gut?
    Hab ja auch schön öfters Pizza selbstgemacht (Aber mit Kathi Pizzateig Backmischung – geht schnell und der teig gelingt immer), aber ich weiß nicht, ob ich das ausprobieren würde, ist ja doch schon sehr speziell.
    Bekannte machen auch öfters mal Kartoffelpizza, schmeckt eigentlich auch nicht schlecht.

  3. mir läuft das wasser im munde zusammen. leeckker sieht es aus :-). hat es euch so gut geschmeckt, wie ich es vermute…

    jörch stöhnt gerade neben mir: die frau (ich) hat gerade gegessen… *lol* das hat uns frauen doch noch nie abgehalten oder.

    WIR wünschen euch noch ein schönes Wochenende.

    winke !
    martinchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.