Und wieder daheim

Während ich diesen Beitrag schreibe, sind wir fast wieder daheim. Wird auch Zeit. Also es wird natürlich nicht Zeit, dass wir von Amrum weg sind. Aber es wird Zeit, dass die lange Fahrt ein Ende hat.

Wenn wir dann daheim sind werden wir vermutlich nicht mehr viel machen. Wir fallen bestimmt totmüde ins Bett. Hach. Was freu ich mich auf MEIN Bett. Da schläft es sich doch noch immer am besten :-).

Morgen dann Koffer auspacken und waschen. Das ist immer das schlimmste am Urlaubsende.

Aber ich freu mich wieder auf euch und meine Lieblingsblogs :-)

Und die Tage kriegt ihr dann natürlich auch viele schöne Bilder zu sehen!

2 Gedanken zu „Und wieder daheim

  1. Hallo!

    Du hast uns ja schon während Deines Urlaubes mit Impressionen versorgt…
    Aber ich freu‘ mich auch schon darauf, noch andere Bilder aus Deinem Urlaub zu sehen – dann kann ich wieder (gedanklich) in die Ferne schweifen.
    Leider ist in diesem Jahr bei uns kein Urlaub mehr drin – Zeitmangel!
    Dabei würd‘ ich sooo gern‘ mal wieder weg von daheim; einfach nur ganz weit weg, alles hinter sich lassen und einmal von Morgens bis Abends nix tun außer entspannen und sich verwöhnen lassen!

    LG
    Malina!

  2. Auch hier noch mal HERZLICH WILLKOMMEN euch beide! WIR können das mit dem eigenen Bett so gut verstehen und glaub mir, das wird mit den Jahren nicht besser *grins*. Ich finde auch immer, das man die Rückfahrt überspringen könnte. Vor allen Dingen, wenn sie sooo lange ist, wie eure. Erst mal gutes einleben, lass 5 gerade sein (mit der Wäsche :-) und einen guten Start im Alltagsleben …

    lg
    WIR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.