Archiv für den Monat: Mai 2011

Neuentdeckung

Ich hab mal wieder eine tolle „Neuentdeckung“ für euch.

Aber bevor ich euch sage, um wen es geht, muss ich euch unbedingt eine kleine „Story“ dazu erzählen ;-)

Also. Am Montag habe ich das Album meiner Neuentdeckung runtergeladen – diesmal ausnahmsweise bei Amazon, weil ichs – warum auch immer – bei iTunes nicht gefunden habe :-/

Irgendwann nachmittags seh ich folgendes, was der Schatz bei Facebook in seinen Status geschrieben hat…

Komisch… als ich heute in Amazon gestöbert habe, fand ich ein Album im Einkaufswagen, welches ICH da jedenfalls nicht reingelegt habe. Den aufgeführten Künstler kannte ich nicht mal.
Ich den Artikel entfernt und habe was anderes rein getan.

Als ich eben den Stand einer Bestellung vom Samstag prüfen wollte, zeigte mir Amazon an, dass ich das mir unbekannte Album als MP3-Download gekauft habe ?¿

Tja, da hatte der Schatz doch tatsächlich gedacht, er wäre in einem Fall von geistiger Abwesenheit bei Amazon einkaufen gegangen – MP3s von Künstlern, die er gar nicht kennt :rofl:
Hihi…das kann halt mal passieren, wenn man sich ein Kundenkonto teilt :baeh:

Naja…wenigstens gefällt ihm auch die Musik von Johannes Falk. Mir gefällt sie richtig gut. Ich mag den Klang seiner Stimme, seine Lieder und sein Aussehen Hört mal rein, vielleicht gefällts euch ja auch :-)

Und hier mit tollem Gitarristen an seiner Seite. Ihr wisst, ich stehe auf Gitarristen *sabber*

Das Lied hier find ich auch wunderschön „Komm und ruh dich aus“ *seufz*

Heute in 5 Wochen :-)

wir hängen auf der Insel rum, von früh bis spät,
wir träumen und wir tauchen bis die Sonne untergeht.
Wir gehen mit Sand
in den Schuhen
und Salz
auf der Haut
und Wind
in den Haaren
nach Haus.

In 5 Wochen gehts endlich wieder „auf unser Amrum“. Was freu ich mich. Ich kann die Zeit kaum noch abwarten! 12 Tage „unsere Insel“
Philipp Poisel macht mit seinem Lied „im Garten von Gettys“ gleich noch mehr Urlaubslaune :-)

Blecherne Hochzeit

…oder auch Klatschmohn, Nickel, Steingut oder Salzhochzeit. Die Rede ist vom 8. Hochzeitstag.
Und genau den feiern mein Liebster und ich heute :-)

Und wie immer am 16. Mai seit unserer Hochzeit fange ich an in Erinnerungen zu schwelgen. Es war ein wunderschöner 16. Mai 2003. Ich kann mich noch genauso daran erinnern, als ob es erst im letzten Jahr gewesen war. Die Umleitung und die damit verbundene Angst nicht rechtzeitig zum Schatz zu kommen und meine eigene Hochzeit zu verpassen. Oder aber auch, wie der Schatz mit zitternden Händen die Traukerze anzündete. Oder aber, wie ich meinem Liebsten zuerst den Ring am falschen Finger anstecken wollte.
Aber auch die richtigen Freudenmomente wie ich im Brautauto saß, auf dem Weg zur Trauung, ich hinten ganz alleine, mein Bruder spielte Chauffeur, wie mir das kleine Mädchen und ihre Mutter zuwinkten. Ich kam mir vor, wie eine Prinzessin. Das Jawort, der Kuss…

Ja, wir hatten eine richtige Traumhochzeit. Und ich denke immer wieder gerne an dem Tag zurück, ich nehme mir dann unser Hochzeitsalbum und freue mich einfach :-)

Ich weiß, ich hab meinen Partner fürs Leben gefunden.
Ich weiß, wir meistern gemeinsam auch die schlechten Tage, die guten sowieso.
Ich weiß, dass ich immer auf ihn zählen kann.
Ich weiß, dass ich ihm jederzeit vertrauen kann.
Ich weiß, dass ich ihn liebe!

Danke <3<3<3Und ich wäre natürlich nicht die Michi, wie ihr sie kennt, wenn ich nicht ein Lied hätte, was grade auf meine Stimmung passt. Mir kommen hierbei jedesmal die Tränchen!

Ich freu mich schon auf heute abend, da werden wir zur Feier des Tages lecker essen gehen und gemeinsam unseren Hochzeitstag Revue passieren lassen :-)