Archiv für den Monat: September 2009

Ich seh mir alte Fotos an…

…und erinner mich an diese Tage zurück

So lauten die ersten beiden Zeilen von Johannes Oerdings Lied „Die Tage werden anders sein

Ein wirklich schönes Lied von einem klasse Künstler.

Dieses Lied und das Auffinden meiner alten Homepage (wo u. a. ein paar Kinderbilder von mir zu sehen waren) auf der Festplatte haben mich auf die Idee gebracht, ein paar Kinderbilder von mir einzuscannen und sie euch zu zeigen.

Hackbraten unter knuspriger Kartoffelkruste

Die meisten von euch dürfte ja wissen, dass ich mich sehr gerne mal in der Küche austobe. Backen und Kochen ist eines meiner Hobbys – das Essen danach natürlich eingeschlossen :torte:

Auch hier auf Michis Weiberseiten möchte ich euch natürlich an unseren kulinarischen Orgasmen teilhaben lassen, zu finden in der Kategorie meiner Handtasche unter „Leckereien“

Gestern hab ich mich seit langem mal wieder an einen Hackbraten versucht – und zwar unter knuspriger Kartoffelkruste. Ich entschuldige mich schon jetzt mal für die grottenschlechte Bildqualität, aber momentan steht mir halt nur das Handy zur Verfügung :-(

Also ihr braucht:

500 gr Hackfleisch gemischt
2 Eier
1 Brötchen vom Vortag
1 mittelgroße Zwiebel
100 gr Schafskäse
2 – 3 eingelegte Chillischoten
2 Knoblauchzehen
300 gr Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Paprika, ich hab noch nen TL Hackbratengewürz vom Kräuterdealer unseres Vertrauens genommen
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Brötchen einweichen und ausdrücken, mit den Eiern und dem Hackfleisch vermischen.
Kleingeschnittene Zwiebel und Knoblauch in 1 EL heißem Öl anbraten.
Zu der Hackfleischmasse geben, mit Schafskäse Bröckchen vermengen und mit Salz, Pfeffer und Paprika (bzw. Hackbratengewürz) würzen.

Kartoffeln schälen, grob raspeln, salzen, pfeffern, mit 1 EL Öl vermengen.

Aus dem Hackfleisch einen Leib formen und mit den Kartoffelraspeln belegen.

Im Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.“]Hackbraten
Wir hatten dazu Möhren/Kohlrabi-Gemüse, ein paar Gnocchis und einen kühlen Weißwein. Suuuper, lecker. Na dann Prost :prost: und Guten Appetit.
Der Rest schmeckt auch kalt noch wunderbar.

alterslose Liebe

Ich fahr ja oft Bahn, zumeist sitze ich dann gute 30 Minuten drinnen, eine halbe Stunde Zeit, um in meinem iPod vertieft, Leute zu beobachten. Habe ich schon mal erwähnt, dass es beinahe ein Hobby von mir ist, Leute zu beobachten? Egal, interessiert euch ja vielleicht auch nicht. Aber interessant dürfte es vielleicht nun wieder für euch werden, wenn ich so ein paar Beobachtungen mit euch teile :-)

Wobei diese Beobachtung nicht nur in der Bahn festzustellen ist, sondern auch sehr gut auf der Straße…

Wie meine Überschrift schon sagt, geht es um Liebe, und zwar nicht um irgendeine Liebe, sondern im speziellen um die Liebe im Alter, sagen wir ab 60 aufwärts.

Junge Verliebte haben keine Problem damit, Händchen haltend, schmusend und knutschend sich auf der Straße blicken zu lassen, im Gegenteil, sie zeigen aller Welt, wie verliebt man doch ist. :knuddel:

Ok, ich mit meinen fast 36 Jahren, muss jetzt nicht in der Bahn stundenlang die Mundhöhle meines Partners mit meiner Zunge erforschen oder jede Stelle meines Körpers von ihm abtasten lassen, ne, DAS und mehr heb ich mir für zu Hause auf. :kommknutschen: Aber ich genieße es Händchen haltend mit dem Schatz durch die Straßen zu schlendern, ab und zu von einer liebevollen Umarmung unterbrochen zu werden – und das, obwohl wir mittlerweile schon über 10 Jahre zusammen und über 6 Jahre verheiratet sind.

Was mir nun allerdings oft auffällt, dass ältere Paare recht selten ihre Zusammengehörigkeit zeigen. Oft ist es leider sogar so, dass sich der Mann einen Platz vor seiner Gattin setzt. Oder beim gemeinsamen „spazieren gehen“ er ein paar Meter voran läuft und sie nur so hinterher dackelt. Das macht mich doch immer nachdenklich und hoffe insgeheim, dass, wenn ich mal alt bin, die jüngere Generation nicht so von mir denkt, wie ich heute von einigen „alten Ehepaaren“.

Aber es gibt zum Glück auch immer wieder Grund zum freuen. Es gibt immer wieder Paare mit 80, die hier und da in der Öffentlichkeit zärtliche Gesten austauschen. Ich find das immer so süß, zeigt es doch, dass man auch im Alter noch richtig verliebt sein kann :-) Und gestern z. B. als wir von unserem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben, sind uns unsere Nachbarn von der Straßenseite gegenüber entgegen gekommen, Händchen haltend, beide Mitte 60, seit über 6 Jahren zusammen und nun seit ein paar Wochen auch verheiratet. Ich find das so schön! Hochzeit auch noch im Alter!altsmily