Sabberfäden

Mit fast 36 Jahren sollte man ja vielleicht so langsam aus dem „sabberfäden krieg wenn man foto sieht“-Alter draußen sein.

Bin ich ja auch, ein einfaches Foto haut mich so schnell nicht um, aber wenn mich die Stimme von jemanden berührt – also so richtig berührt, ohrgasmusreif, ihr versteht schon – und ich dann ein Foto von demjenigen sehe – also nicht irgendein Foto, sondern so ein Foto, wo frau nicht mehr klar denken kann (und bei Frauen geht das schließlich nicht so schnell wie bei Männern *g*) – dann haut’s mich um und ich kann nur noch stottern.

Ja klar, ihr wollt jetzt auch noch wissen, von wem ich Sabberfäden bekomme. Von Johannes Oerding, ok, nichts neues denkt ihr, ich hab ja schließlich in letzter Zeit oft von ihm erzählt. aber diediediediesssssses Foto….ihr merkt, ich fang schon wieder an zu stottern…

Der Typ ist einfach Hammer und ich fühle mich grade wie 15.

Und das schöne ist, nächstes Jahr ist er in Freiburg, nicht allzuweit weg von uns also und die Preise sind mal wirklich mit ca. 18 Euro günstig….

Ich glaub, da muss ich hin und er darf mir dann gerne mal ein Ständchen bringen :staendchenbringen:

Ein Gedanke zu „Sabberfäden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.