Froh dabei (gewesen) zu sein

Am Freitag war es ja endlich so weit, Philipp Poisel im Karlsruher Tollhaus.

Ein wunderschönes, sehr gefühlvolles Konzert hat der Philipp hingelgt. Man hat immer das Gefühl, dass er bei jedem Lied, welches er singt, in eine andere Welt abtaucht. Das zeigt uns ja nur wieder, dass er jeden einzelnen seiner Songs lebt und liebt – es sind eben SEINE Songs :-)

Allerdings gab es bei diesem Konzert ein paar Störenfriede, die wohl aufgrund von einem einem Bier zuviel meinten „Ballermannstimmung“ in die Halle bringen zu müssen. Tierisch laut grölten sie bei fast allen Liedern mit. Ich hab echt nichts gegen Stimmung auf Konzerten (ich sing ja selber gerne mit und klatsche und tanze) – aber es muss halt angemessen sein. Diese Leute haben es halt leider verstanden, die emotionale Atmosphäre, die bei vielen Liedern herrschte, kaputt zu machen.
Egal, das Konzert war trotzdem wundervoll – man musste einfach nur diese nervigen Idioten „abschalten“

Und hier noch ein schönes Lied mit Alin Coen.

Als Support war neben Alin Coen noch Florian Ostertag. Wahnsinn. Ich bin echt ganz begeistert von ihm und freue mich schon auf irgendwann im April, wenn er dann sein eigenes Konzert in Karlsruhe gibt.

Und Fotos kriegt ihr jetzt auch noch zu sehen :-)

2 Gedanken zu „Froh dabei (gewesen) zu sein

  1. Hans Unstern, Testsieger und Alin Coen spielen live beim diesjährigen PROSANOVA Festival (26. – 29. Mai 2011)! Freikarten für Festival und Konzert und weitere schöne Dankeschön-Pakete gibt es für Supporter der interaktiven Rauminstallation “nichts bleibt, baby” bei http://www.startnext.de/baby

    Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.