Es ist vollbracht :-)

Wir sind angekommen – hier in unserem wunderschönen neuen Zuhause.

Der Umzug selbst ist sehr gut über die Bühne gegangen und zumindest für uns körperlich nicht wirklich anstrengend. Körperliche Schwerstarbeit dagegen haben unsere Umzugsleute geleistet. Sie haben aber wirklich tolle Arbeit geleistet und unser gesamtes Hab und Gut in unsere neue Wohnung gebracht. Nichts ist kaputt gegangen, im Gegenteil: unser Schlafzimmerschrank steht besser denn je ;-)

Mittlerweile haben wir auch soweit alle Kartons ausgepackt und seit Montag steht nun auch endlich unsere neue Küche (aber das gibt ein extra Beitrag).
Nach anfänglichen Schwierigkeiten die richtige Tür zum Bad zu erwischen schaffe ich es jetzt sogar im Halbschlaf zum stillen Örtchen und nehme nicht mehr die Tür nach draußen ;-) Auch an die neu angeordneten Lichtschalter habe ich gewöhnt.
Wenn ich unterwegs bin, freue ich mich immer wieder aufs Heimkommen. Das fühlt sich gut an und genau so soll es sein!

Endlich können wir die Weihnachtszeit genießen :-)

Die alte Wohnung muss noch gestrichen werden und dann ist dieses Kapitel abgeschlossen. Was freu ich mich. Das nächste Jahr kann beginnen :-)

Jetzt werd ich unsere Wohnung mal ins rechte Licht setzen, mir die Kamera schnappen und ein paar Bilder für weitere Beiträge knipsen :-)

4 Gedanken zu „Es ist vollbracht :-)

  1. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Heim! :bussi: Bin schon ganz gespannt auf die Fotos :sabbern:
    Schade, dass es kein Foto geben wird, wie du auf dem Weg zum 00 aus Versehen die Tür nach draußen erwischt hast *lach* Stell ich mir herrlich vor :rofl:

    Also, bis die Tage :dance:

  2. Hallo ihr 2 Lieben,

    ach das hört sich soo gut an. Ja so muss es sein, man muss sich zu Hause fühlen. Ich freu mich für. Dann bin ich gespannt, auf die Bilder (vor allen Dingen die Küche).

    Ich hoffe übrigends, deiner Mutter geht es wieder gut`?!!

    Euch beiden ein schönes Wochenende und viel Spaß (denn das ist es jetzt) mit dem dekorieren und vllt noch mal rücken, weil irgendetwas woanders besser passt :-))). lg
    martinchen.

  3. Noch eine persönliche Frage: Seid ihr eigentlich von Stadt zu Stadt umgezogen? Ich muss nämlich bald von Bamberg nach Hamburg ziehen und sehe da einige Schwierigkeiten auf mich zu kommen. So langsam dämmert es mir, dass es nicht ohne Umzugsfirma geht. Hierbei habe ich aber null Plan. Jetzt suche ich gerade ein wenig nach Blogbetreibern, die vor einem ähnlichen Problem standen. Deshalb meine Frage, wie hast du deinen Umzug organisiert? Hast du auf gewerbetreibende wie die hier zurückgegriffen, örtlich welche gekannt oder alles selbst mit Freunden über die Bühne gebracht?

    Lg Janni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.