Schlagwort-Archive: backen

Hauptsache Lecker

20120114-104358.jpg

Die Michi hat sich mal ein neues Kochbuch gekauft. Ehrlich gesagt, muss ich sagen, ich hab mich von dem Cover blenden lassen ;-)
Seitdem ich den Steffen Henssler das erste mal im TV gesehen hab, ist es ja um mich geschehen. So ein verdammt gut aussehender Kerl kann kochen? Ja. Das kann er wohl wirklich. Klar, dass ich dann ein Buch von dem sympathischen und gut aussehenden Koch haben muss.
Und die Gerichte scheinen wirklich lecker zu sein. Leckere Bilder gibts gratis dazu. ;D
Ich bin gespannt!

Focaccia mit Büffelmozzarella

Soll ich euch mal verraten, was ich in letzter Zeit andauernd essen könnte? Zu allen Gelegenheiten – am liebsten warm, aber auch kalt?
Genau: Focaccia mit Büffelmozzarella

Wollt ihr auch mal probieren? Hier habt ihr das Rezept :-)

Zutaten für 4 Focaccias

1 Kugel Büffelmozzarella
250 g Mehl
1/2 TL Salz
10 g Hefe
1 Prise Zucker
150 ml lauwarmes Wasser
entweder 2 Zweige Rosmarin oder 8 Basilikum-Blättchen (ich hab roten Basilikum genommen)
Bruscetta Gewürz (wer hat und mag)
4 EL Olivenöl
grobes Meersalz

Zubereitung
Den Mozzarella in Stücke schneiden und gut abtropfen lassen.
Aus Mehl, Salz, Hefe, Zuckerprise und Wasser einen glatten Hefeteig herstellen und diesen 1 Stunde ruhen lassen.

Den Teig in 4 Teile unterteilen und 4 Teigfladen ausrollen.
Mozzarella auf die Fladen verteilen, wenige Rosmarinnadeln bzw. Basilikum und Bruscetta darauf geben und bei 250 Grad ca. 15 Minuten backen.

Die noch warmen Focaccia mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen.

Seeeeehr seeeeehr lecker!

Brave Ehefrau

Ja, so eine bin ich, besser gesagt, kann ich sein ;-)

Da der Schatz ja letzte Woche Geburtstag hatte und diese Woche Muffins für seine Kollegen mitbringen möchte, habe ich mich angeboten, ihm diese zu backen. Da ich heute ja eh frei hatte, war das auch kein Problem. Ja, so bin ich. Eine treusorgende Ehefrau *grins*

Ich entschloss mich von Cynthia Barcomi die Apple-Cinnamon und Celebrations-Muffins zu machen.

Voila…hier ist das Ergebnis:

Das Rezept für die Celebrations Muffins gibts auch von mir, falls jemand mal nachbacken möchte :-)

Zutaten für 1 Muffinblech

260 g Mehl
2,5 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 El Kakao

125 g Zucker
125 g weiche Butter
1 Ei
250 g Buttermilch

12 Mini Celebrations nach Wahl

Die Schoki auspacken und mit etwas Mehl bestäuben….

Die trockenen Zutaten abwiegen und mischen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei drunterschlagen. Schön lange. Nun noch die Buttermilch ordentlich drunterrühren.

Mit einem Löffel die trockenen Zutaten ganz vorsichtig unterheben.

Nun die Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Je 1,5 EL Teig in die Förmchen, 1 Celebration leicht reindrücken
und mit nem knappen EL Teig bedecken und bei 180 Grad ca. 16 Minuten backen…

Et Voila!

Und da ich mich an manche von mir gebloggte Rezeptfotos erinnere, als manch einer sich wunderte, wie ordentlich doch immer alles bei mir beim Kochen und Backen aussieht, gibts hier nun den Beweis, dass dem echt nicht so ist ;-)