Schlagwort-Archive: duerrbi

Süße Liebe

Hach ja, wenn man morgens den Kühlschrank öffnet und dies hier sticht einen ins Auge, dann kann der Tag doch nur gut beginnen, oder?:verliebt:
Zwei Kekse hab ich schon als 2. Frühstück gefuttert…

Ich liebe ja so kleine Überraschungen – auch oder vielleicht grade weil sie so selten sind ;-)
…und da ich eigentlich davon ausging, eh nur einen ziemlich leeren Kühlschrank vorzufinden, weil heute unbedingt eingekauft werden muss, ist die Freude umso größer *knutsch*

Ein Jahrzehnt sagt Good Bye

Es dauert ja nicht mehr lange und wir schreiben das Jahr 2010. Ich denke, es ist also Zeit ein persönliches Resume über dieses Jahrzehnt zu ziehen.

In meinem Leben hat sich in diesem Jahrzehnt sehr viel getan, ich würde behaupten, das ist das Jahrzehnt mit den wichtigsten Ereignissen, diese mein Leben verändert haben.

In dieses Jahrzehnt rutschte ich schon wunderschön rein – nämlich total verliebt. Das war nämlich mein erstes Silvester, welches ich gemeinsam mit meinem Süßen verbringen durfte. Da ist ja wohl klar, dass das Jahrzehnt für mich persönlich nur im Zeichen der Liebe stehen würde :kiss:

2001 verließ ich dann meine osthessische Heimatstadt Fulda und zog zu meinem Süßen nach Kassel. 2003 fand unsere Hochzeit statt. :weddingpaar:
Leider war unsere Hochzeit auch geprägt von Trauer, kurz vorher musste nämlich mein Schwiegervater von uns gehen.

Aber auch beruflich änderte sich in diesem Jahrzehnt viel für mich. Ich schloss mein Studium ab (Zweiter Bildungsweg) und arbeite nun auch schon eine Weile in meinem neuen Beruf.

Ein weiterer großer Schritt in diesem Jahrzehnt war 2006 unser Umzug von Kassel ins Badische.

Ich habe meine beste Freundin für ein paar Jahre wegen einer dummen Sache verloren, hab sie aber auch wiedergefunden. Wer kennt wen sei dank. Soziale Netzwerke sind sowieso eine Sache, die für mich einen nicht kleinen Teil in diesem Jahrzehnt ausmachen.

Viele Änderungen beherrschten das Jahr – ich bin zwar erwachsener geworden, aber ich würde sagen auch verrückter, offener, lebhafter. Und das ist gut so :-)

Und wie sieht’s bei euch aus. Was sind eure Highlights und auch Tiefschläge?

Zeigt her Eure Füße :-)

Also meine Füße kann ich jetzt allemal herzeigen, dank der DM Marke Alverde.

Also eigentlich dürfte dieser Blogeintrag gar nicht von mir kommen, sondern von dem Süßen . Weil er hat nämlich eine tolle Fußpflegeserie gewonnen. Diese besteht aus

– Alverde Fußbad Pinie/Zeder

alverde tweetkalender
alverde tweetkalender

– Alverde Fußpeeling Pinie/Lavasand
– Alverde Fussbalsam Pinie/Limette
– Alverde Hornhautreduziercreme Orange/Salbei

Aber da ich ihm den Tipp vom #alverde #Tweetkalender gegeben hab und er dann natürlich prompt am 4. Dezember gewonnen hat, ist es ja wohl selbstverständlich, dass ich mir das tolle Set gleich mal geschnappt habe. Ich mein, ich bin ne Frau und kann so was natürlich immer gut gebrauchen! Frau will natürlich für ihren Mann gut aussehen und zieht dann vielleicht auch mal ein paar Schuhe an, die nicht soooooo bequem sind, da ist es dann abends eine Wohltat, die Füßchen zu verwöhnen bzw. verwöhnen zu lassen :-) Und wenn die Pflegemittelchen dann auch noch so wunderbar riechen, wie die von alverde, macht das verwöhnen gleich doppelt so viel Spaß!

Wollt ihr übrigens auch beim AdventsTweetkalender von alverde gewinnen? Dann besucht einfach alverde mal bei Twitter…
Das Tolle ist, das es jeden Tag mehr Gewinner gibt. Am 1. Dezember war es nur einer, am 4. dann Vier und das wird sich dann steigern, bis es an Heilig Abend 24 Gewinner sein werden! Wir versuchen unser Glück natürlich weiterhin :-)